Bodenträger für Einlegeböden, Bretter und Schrankböden

Bodenträger werden für das Halten und Tragen von Einlegeböden, Bretter- und Schrankböden verwendet. Diese Träger können aus Holz und Holzwerkstoffen, Glas, Kunststoff oder Stahl sein.

Es gibt für jede Anwendung spezielle Bodenträger, die diese speziellen Anforderungen erfüllen. Zum Beispiel gibt es Bodenträger mit Sicherungsfunktion, Bodenträger für den verdeckten Einbau oder auch um Schrankkonstruktionen zu unterstützen. Bodenträger sind in verschiedenen Werkstoffen und Oberflächen erhältlich. Sie können gesteckt oder auch geschraubt sein.

Bodenträger für das Auflegen eines Einlegebodens werden im Regal- und Schrankbau eingesetzt, sie sind ohne Sicherung des Boden gegen Herausziehen oder –rutschen gefertigt. Für Glasböden werden in der Regel Kunststoffbodenträger verwendet bzw. metallische Bodenträger mit einem ausreichenden Kunststoffüberzug.

Bodenträger mit Sicherungsstift oder Klemmvorrichtung sind für den Einsatz zum Auflegen oder Einlegen und zum Sichern des Einlegeboden konzipiert. Das Herausziehen oder Kippen wird durch einen Zapfen oder durch Klemmen verhindert. Eine zusätzliche Bearbeitung des Einlegebodens ist notwendig. Einfache Kunststoffausführungen in Form von Kreuzen dienen nur der Transportsicherung. Um einen Einlegeboden unsichtbar haltend zu gestalten, benötigen Sie sogenannte Schwedenträger. Dafür müssen im Einlegeboden, links und rechts, Nuten eingebracht werden.

Bodenträger werden für das Halten und Tragen von Einlegeböden, Bretter- und Schrankböden verwendet. Diese Träger können aus Holz und Holzwerkstoffen, Glas, Kunststoff oder Stahl sein. Es gibt... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bodenträger für Einlegeböden, Bretter und Schrankböden

Bodenträger werden für das Halten und Tragen von Einlegeböden, Bretter- und Schrankböden verwendet. Diese Träger können aus Holz und Holzwerkstoffen, Glas, Kunststoff oder Stahl sein.

Es gibt für jede Anwendung spezielle Bodenträger, die diese speziellen Anforderungen erfüllen. Zum Beispiel gibt es Bodenträger mit Sicherungsfunktion, Bodenträger für den verdeckten Einbau oder auch um Schrankkonstruktionen zu unterstützen. Bodenträger sind in verschiedenen Werkstoffen und Oberflächen erhältlich. Sie können gesteckt oder auch geschraubt sein.

Bodenträger für das Auflegen eines Einlegebodens werden im Regal- und Schrankbau eingesetzt, sie sind ohne Sicherung des Boden gegen Herausziehen oder –rutschen gefertigt. Für Glasböden werden in der Regel Kunststoffbodenträger verwendet bzw. metallische Bodenträger mit einem ausreichenden Kunststoffüberzug.

Bodenträger mit Sicherungsstift oder Klemmvorrichtung sind für den Einsatz zum Auflegen oder Einlegen und zum Sichern des Einlegeboden konzipiert. Das Herausziehen oder Kippen wird durch einen Zapfen oder durch Klemmen verhindert. Eine zusätzliche Bearbeitung des Einlegebodens ist notwendig. Einfache Kunststoffausführungen in Form von Kreuzen dienen nur der Transportsicherung. Um einen Einlegeboden unsichtbar haltend zu gestalten, benötigen Sie sogenannte Schwedenträger. Dafür müssen im Einlegeboden, links und rechts, Nuten eingebracht werden.

Filter schließen
 
  •  
von bis
Zuletzt angesehen